Anfahrt Affentreffen

 

Wanderer-Werbung 1913

 

Nicht erwiderte Freundschaft. | Bronzeskulptur eines unbek. Künstlers.



Falls nicht mit dem Rad:

Mit der Bahn
bis Ingolstadt, umsteigen in AGILIS-Zug Richtung Ulm/Donauwörth, Ausstieg 2. Station "Bahnhof Rohrenfeld" (Achtung: es gibt Express-Verbindungen die dort nicht halten).

In Gegenrichtung bis zum Bahnübergang, diesen überqueren, am Wittelsbacher Golfklub vorbei, Kegelbahn dann linker Hand auf Höhe Gutshof (5 min per Rad).

Mit dem Auto
von Autobahn München oder Nürnberg kommend Ausfahrt Manching nach Neuburg (nicht Neustadt!)
Nach Weichering nächste Abfahrt "Maxweiler" (Beschilderung Golfklub folgen) neben Gutshof Rohrenfeld, Kegelbahn rechter Hand.

Die Teilnahme ist kostenlos die Fahrstrecke problemlos flach. Wer sich an den Unkosten beteiligen will, kann das mit einer Spende tun. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber hilfreich. Eine Haftung für Personen- und Sachschäden wird nicht übernommen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr mit verkehrssicherem Fahrzeug.

 

Ort

Gelände der alten Feldkegelbahn aus dem 19. Jahrhundert,

zwischen Gut Rohrenfeld und Wittelsbacher Golfklub.

Zelten möglich.

Adresse: Rohrenfeld 100, 86633 Neuburg / Donau

 

 

E.Mail: post@affentreffen.de

Tel. 08431 / 908 57 50


Eindrücke

"Nur noch ein Prozent der Deutschen erklärten jüngst in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa, dass sie «mindestens einmal pro Woche» zum Kegeln gingen. 71 Prozent der Bundesbürger geben hingegen an, «niemals» zu kegeln. Ein traditionelles Kulturgut, ein Sinnbild für Heimat und Geselligkeit, ist offenkundig am Ende." Susanne Gaschke in der Neuen Zürcher Zeitung 8. 2. 2018